Was kann ich mir unter verbotenen Kennzeichen in Deutschland vorstellen?

Was können wir uns unter den verbotenen Kennzeichen in Deutschland vorstellen?

In Deutschland gibt es verschiedene Kennzeichen die nicht Zulässig sind. 

Immer häufiger kommt es zu Debatten um Kennzeichen, Buchstaben und Zahlenkombinationen und ihre Bedeutungen.

Im §8 Abs. 1 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung – FZV steht klar geschrieben, dass Zeichenkombinationen der Erkennungsnummer sowie die Kombination aus Unterscheidungszeichen und Erkennungsnummer nicht gegen die guten Sitten verstoßen dürfen.

Dies wird von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt. In Brandenburg ist die Zulassung eines Kennzeichens mit den Kürzeln „HH“ verboten (das steht ursprünglich für „Heil Hitler“. In Nordrhein-Westfalen hingegen ist es erlaubt und in der Hansestadt Hamburg ist HH sogar die Abkürzung für die Stadt an sich.

KZ, HJ, NS, SA, SS

KZ, HJ, NS, SA, SS
Verbotene Kombinationen: AH und HH mit den Zahlen 88, 18 und 28
In Nürnberg: N-PD und N-SU

KZ, HJ, NS, SA, SS

KZ, HJ, NS, SA, SS
Verbotene Zahlen: 14, 18, 28, 88, 188, 1888, 8888 und 8818
Verbotene Kombinationen: JN, HH sowie AH mit der Zahl 18

KZ, HJ, NS, SA, SS

KZ, HJ, NS, SA, SS

KZ, HJ, NS, SA, SS und SD

KZ, HJ, NS, SA, SS

KZ, HJ, NS, SA, SS

KZ, HJ, NS, SA, SS

KZ, HJ, NS, SA, SS und SD
Kennzeichen Kombination von HH 18 und HH 88 sind verboten

KZ, HJ, NS, SA, SS

KZ, HJ, NS, SA, SS

KZ, HJ, NS, SA, SS
Verbotene Zahlen: 88
Im Kreis Saale (SK) ist die Kombination SK-IN verboten

KZ, HJ, NS, SA, SS
Das rückwärts geschriebene Wort NAZI ist im Kreis IZ (Kreis Steinburg Itzehoe) möglich aber verboten, IZ-AN
Im Kreis Dithmarschen (Heide) ist das Kennzeichen HEI-L verboten

KZ, HJ, NS, SA, SS

Welche Kennzeichen sind nicht erlaubt?

Welche Kennzeichen darf ich nicht verwenden?